Aus der Presse - SC Broich Peel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aus der Presse

Info zum Verein

Mönchengladbach.

Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners hat die Ehrennadel der Stadt an vier besonders engagierte Gladbacher verliehen. Im Auftrag des Bundespräsidenten durfte er außerdem auch zweimal das Bundesverdienstkreuz übergeben.

Sport, Vereinswesen, Justiz, Stadtgeschichte - in den verschiedensten Bereichen haben sich sechs Mönchengladbacher verdient gemacht. Und doch verbindet sie einiges: Sie betätigen sich ehrenamtlich, ihnen ist das Miteinander in der Stadt wichtig - und sie wurden jetzt für ihr Engagement von Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners ausgezeichnet. Die Ehrennadel der Stadt Mönchengladbach bekamen Rainer Brammen-Asdunk, Hans Hoster, Van Ri Nguyen und Herbert Otten verliehen; Bert Gerkens und Karl-Heinz Hagen erhielten vom Bundespräsidenten das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. "All diese Menschen haben erkannt, wie Gemeinschaft funktioniert, dass sie und damit auch jeder Einzelne davon profitiert, wenn man sich einbringt und sie aktiv mitgestaltet", sagte Reiners. Jeder der Geehrten mache die Stadt deswegen "ein Stück weiter reicher und vor allem lebenswert."

Lambert Gerkens
hat durch sein jahrzehntelanges Engagement im Bereich des Sports auszeichnungswürdige Verdienste erworben, seit fast 40 Jahren engagiert er sich für den Sport. Er war Vorsitzender des SC Broich-Peel, dessen Ehrenvorsitzender er bis heute ist. Seit 1981kümmert sich Gerkens in unterschiedlichen Funktionen um den Stadtsportbund - seit 2015 als Ehrenpräsident. Auch im Landessportbund und in dessen Bildungswerk setzte er Zeichen. Er ist Vorstandsvorsitzender der Veranstaltergemeinschaft von Radio 90,1 sowie Mitgründer und Geschäftsführer der Mehrzweckhalle Gerkerath. Er erhielt bereits zahlreiche andere Ehrungen für sein Engagement.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü